Strategien zur Portfoliosicherung

Das Allzeithoch des MSCI World liegt mit dem 4. Januar 2022 ein halbes Jahr zurück. Der Verlust beträgt über 20 % und somit befindet sich der weltweite Index im Bärenmarkt. Durch aktive Strategien in Wikifolios kann dieser Verlust reduziert werden. Das Wikifolio Chemie Basis Invest hat im gleichen Zeitraum einen Verlust von 9,2 % erlitten. […]

Weiterlesen

Säure-Base-Konzepte

Ein entscheidender Faktor für Säure-Base-Gleichgewichte ist die Autoprotolyse des Wassers. Die Dissoziation in Protonen H+ (Hydroniumionen ist präziser) und zeigt die saure Eigenschaft des Wassers (Protonendonator). Wiederum sind die entstandenen Hydroxidionen OH– in der Lage, Protonen an sich zu binden (Protonenakzeptor).H2O > H+ + OH– Bei einem neutralen pH Wert von 7 liegen die Protonen […]

Weiterlesen

In Norwegen investieren

Im Vergleich zu den europäischen und US-Indizes zeigt der norwegische OBX seit Jahresanfang eine positive Performance. Insbesondere die Performance des Ölkonzerns Equinor (16 % des Index, KGV 12) ist die treibende Kraft. Andere chemierelevante Unternehmen wie die Yara (Düngemittel, KGV 10) und Norsk Hydro (Aluminium, KGV 9) zeigen eine positive Performance im 6 Monatsvergleich. Die […]

Weiterlesen

Phasentrennung

Die Fettaugen auf einer Suppe oder der Ölfilm auf einem Gewässern sind Beispiele für dieses Phänomen. Hauptverantwortlich dafür sind die attraktiven Wechselwirkungen ähnlicher Moleküle zueinander. Das sind zum einen polare Verbindungen, die Wasserstoffbrücken aufbauen in einer wässrigen Phase. Zum anderen sind es Van-der-Waals-Kräfte von unpolaren Molekülen in der organischen Phase. Die repulsiven Wechselwirkungen der beiden […]

Weiterlesen

Organische Strukturformeln und Namen

Der Fachbegriff für diese Disziplin wird Nomenklatur genannt, welche von der IUPAC standardisiert wird. Beim Lernen ist es zunächst wichtig die Regeln mit ihrer Priorität zu kennen. Diese können dann an einer Vielzahl an Beispielen geübt werden. Für die selbständige Kontrolle der Beispiele kann Software zum Einsatz kommen. Durch die eindeutigen Regeln können die Strukturformeln […]

Weiterlesen

Wiederholung effektiv gestalten

Das einfache Lesen und Anschauen des Lerninhalts ist eintönig. Es kann das Gefühl vermitteln den Sachverhalt verstanden zu haben. In einem Test können viele mögliche Fragestellungen auftauchen, auf die man flexibel reagieren muss. Dann entscheidet es sich, ob man das Thema wirklich verstanden hat. Vielleicht muss man das bekannte Wissen auf ein neues Thema anwenden, […]

Weiterlesen

Lernprozess

Wie lerne ich eigentlich? Zur Beantwortung dieser Frage ist die Kategorisierung der Gedächtnisarten hilfreich. Beinahe ständig werden wir mit Reizen überflutet und das Filtern nach wichtigen Informationen wird im Ultrakurzzeitgedächtnis verarbeitet. Durch die Fokussierung auf die wichtigen Inhalte kann man sich mit einem Thema mehrere Minuten beschäftigen bis die Erschöpfung/Sättigung eintritt und es nicht mehr […]

Weiterlesen

Gute Fragen – schlechte Fragen

Schlechte Fragen Sind sehr wage formuliert und nur der Fragensteller kennt die richtige Antwort. Auch mit jahrelanger Erfahrung in Chemie kann man nur über die richtige Antwort spekulieren. Das Abwägen erfordert jedoch ein tiefes Verständnis und das ist für einen Anfänger ungeeignet. Beispiele aus dem Portal chemie-fragen.de Ich bringe helles Licht in die Dunkelheit – […]

Weiterlesen

Kohlenstoff-Fixierung

Um die Klimaveränderungen zu verlangsamen ist zuerst die Vermeidung von Treibhausgas-Emissionen (CO2, Methan,…) essentiell bis sich die Emissions-Neutralität (“Klimaneutralität”) einstellt. Bereits vorhandene Treibhausgase können nur langsam im Meer in Form von Kohlensäure aufgenommen werden. Bei Vorhandensein von Kationen (Ca2+,…) kann daraus Kalkgestein gebildet werden, was ich als anorganischen Weg bezeichne. Eine weitere Möglichkeit ist die […]

Weiterlesen

Chemieindustrie in Europa

Die 5 größten Unternehmen des europäischen Chemikalien-Index (EURO STOXX 600 Chemicals) sind zum Mai 2022 wie folgt gewichtet. Die Indexentwicklung ist hauptsächlich von den Schwergewichten Linde, BASF und Air Liquide mit über 10 % abhängig. Dieses Klumpenrisiko soll im Wikifolio auf maximal 5 % eines Einzelwertes reduziert werden. Zyklische Werte wie die BASF haben in […]

Weiterlesen