Kohlenstoff-Fixierung

Um die Klimaveränderungen zu verlangsamen ist zuerst die Vermeidung von Treibhausgas-Emissionen (CO2, Methan,…) essentiell bis sich die Emissions-Neutralität (“Klimaneutralität”) einstellt. Bereits vorhandene Treibhausgase können nur langsam im Meer in Form von Kohlensäure aufgenommen werden. Bei Vorhandensein von Kationen (Ca2+,…) kann daraus Kalkgestein gebildet werden, was ich als anorganischen Weg bezeichne. Eine weitere Möglichkeit ist die Umwandlung von CO2 durch Pflanzen (Calvin-Zyklus) zu Polysachariden, was ich als organischen Weg bezeichne. Beim Absterben der Pflanzen wird langsam nährstoffreicher Humus aufgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.