Organische Strukturformeln und Namen

Der Fachbegriff für diese Disziplin wird Nomenklatur genannt, welche von der IUPAC standardisiert wird. Beim Lernen ist es zunächst wichtig die Regeln mit ihrer Priorität zu kennen. Diese können dann an einer Vielzahl an Beispielen geübt werden. Für die selbständige Kontrolle der Beispiele kann Software zum Einsatz kommen. Durch die eindeutigen Regeln können die Strukturformeln und Namen sehr gut durch eine Maschine interpretiert werden. Folgende Seiten finde ich dabei hilfreich.

strukturformelzeichner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.